Feiertag | Deutschlandfunk Kultur

Jeder Sonntag, jeder kirchliche und staatliche Feiertag, beginnt im Programm von Deutschlandfunk Kultur mit der Sendung "Feiertag". Sie ist thematisch so vielfältig wie das spirituelle Fragen und Suchen der Menschen.

Mit allen Möglichkeiten, die das Radio bietet, präsentiert sich diese Sendung. Mal ist sie eine Betrachtung mit Texten der Bibel und der Literatur, ein anderes Mal eine Reportage, ein Feature oder ein Personenportrait. Immer aber gehört Musik dazu.

Der Feiertag wird von 7.05 Uhr bis 7.30 Uhr gesendet. Zusammen mit der "Sonntagsmotette" um 6.05 Uhr und dem "Wort zum Tage" um 6.56 Uhr bildet der Feiertag damit den geistlichen Tagesbeginn im Programm von Deutschlandfunk Kultur.


Die letzten Beiträge zum "Feiertag"

16.06.2019
Autor: Klaus Böllert
Weltkirche auf einer Insel. Wie Migranten die Kirche auf Island bereichern
09.06.2019
Autor: Norbert Cuypers
Pfingsten: Die feurige Atemspende Gottes für uns Menschen
30.05.2019
Autor: Lutz Nehk
Gibt es noch Sehnsucht nach dem Himmel? Gedanken zu Christi Himmelfahrt
26.05.2019
Autorin: Andrea Wilke
Begräbnis ohne Pfarrer. Wenn Laien katholische Beerdigungen leiten
12.05.2019
Autorin: Marion Sendker
Rechtsbruch aus Nächstenliebe. Zur Frage des Kirchenasyls
01.05.2019
Autorin: Juliane Bittner
"Mann, Josef!" Wie glauben Männer?
28.04.2019
Autor: Michael Kinnen
"Im Feldlazarett Gottes" Der Papst und die neue Kultur der Barmherzigkeit
Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche