Feiertag | Deutschlandfunk Kultur

Jeder Sonntag, jeder kirchliche und staatliche Feiertag, beginnt im Programm von Deutschlandfunk Kultur mit der Sendung "Feiertag". Sie ist thematisch so vielfältig wie das spirituelle Fragen und Suchen der Menschen.

Mit allen Möglichkeiten, die das Radio bietet, präsentiert sich diese Sendung. Mal ist sie eine Betrachtung mit Texten der Bibel und der Literatur, ein anderes Mal eine Reportage, ein Feature oder ein Personenportrait. Immer aber gehört Musik dazu.

Der Feiertag wird von 7.05 Uhr bis 7.30 Uhr gesendet. Zusammen mit der "Sonntagsmotette" um 6.05 Uhr und dem "Wort zum Tage" um 6.56 Uhr bildet der Feiertag damit den geistlichen Tagesbeginn im Programm von Deutschlandfunk Kultur.


Die letzten Beiträge zum "Feiertag"

27.09.2020
Autor: Artur Fischer-Meny
„Und am Ende gewinnt der Mensch…“ 100 Jahre Katholischer Sportverband DJK
13.09.2020
Autorin: Dorothee Bauer
Musik als Gebet. Zum 85. Geburtstag von Arvo Pärt
30.08.2020
Autorin: Juliane Bittner
Es gibt den Sonntag, Gott sei Dank! Von Sonntagsruhe und Sonntagsgebot
16.08.2020
Autor: Andreas Brauns
„Liebe mit der Güte deines Herzens“ – zum 15. Todestag von Frère Roger Schutz
02.08.2020
Autor: Joachim Opahle
Sonne, Strand und Seelenheil. Über spirituelle Bedürfnisse im Urlaub
19.07.2020
Autor: Johannes Schröer
Der Heilige und der Humor. Wenn Thomas von Aquin auf Stan Laurel trifft...
05.07.2020
Autor: Harald Schwillus
„Quarantäne." Die Zahl 40 und andere geheimnisvolle Zahlen der christlichen Tradition (Kopie 1)
21.06.2020
Autor: Michael Kinnen
Fünf Jahre danach: Wie Papst Franziskus mit „Laudato Si“ zum Propheten wurde
07.06.2020
Autor: Stefan Förner
Abgesagt! Das Gelübde von Oberammergau in Zeiten von Corona
01.06.2020
Autor: Johannes Rogge
Ein neues Pfingsten. Wenn junge Menschen im Geist des Kreisauer Kreises zusammenkommen
Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche