Feiertag | Deutschlandfunk Kultur

Jeder Sonntag, jeder kirchliche und staatliche Feiertag, beginnt im Programm von Deutschlandfunk Kultur mit der Sendung "Feiertag". Sie ist thematisch so vielfältig wie das spirituelle Fragen und Suchen der Menschen.

Mit allen Möglichkeiten, die das Radio bietet, präsentiert sich diese Sendung. Mal ist sie eine Betrachtung mit Texten der Bibel und der Literatur, ein anderes Mal eine Reportage, ein Feature oder ein Personenportrait. Immer aber gehört Musik dazu.

Der Feiertag wird von 7.05 Uhr bis 7.30 Uhr gesendet. Zusammen mit der "Sonntagsmotette" um 6.05 Uhr und dem "Wort zum Tage" um 6.56 Uhr bildet der Feiertag damit den geistlichen Tagesbeginn im Programm von Deutschlandfunk Kultur.


Die letzten Beiträge zum "Feiertag"

16.09.2018
Autor: Andreas Brauns
„Dunkle Nacht“ Gott entdecken in den schwärzesten Winkeln des Lebens“
02.09.2018
Autorin: Elena Griepentrog
Bill Pelkes Kampf gegen die Todesstrafe: „Die Exekution heilt nicht den Schmerz“
19.08.2018
Autor: Michael Kinnen
Warum indifferent nicht egal ist: Von der Kunst der guten Entscheidung
05.08.2018
Autor: Eberhard von Gemmingen
Drei-Päpste-Jahr vor 40 Jahren: Paul VI. - Johannes Paul I. - Johannes Paul II.
22.07.2018
Autor: Klaus Böllert
Leben bewahren - Das Agape-Haus in Lübeck