Information Gottesdienst am 30.01.2022

Aus der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Wittichenau

© Peter Eberts

Aus der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Wittichenau übertragt der Deutschlandfunk am 30. Januar 2022, ab 10.05 Uhr, live den katholischen Gottesdienst. Zelebrant ist Pfarrer Ansgar Florian. Die kirchliche Leitung des Radio-Gottesdienstes hat Diakon Markus M. Riccabona.

Wittichenau liegt in der Oberlausitz in der Nähe von Bautzen. Die Region zählt zum Siedlungsgebiet der Sorben, einer westslawischen überwiegend katholischen Minderheit. Die Pfarrkirche in Wittichenau ist das geistliche Zentrum für die Katholiken sorbischer und deutscher Herkunft in der Stadt und den umliegenden Dörfern.

© Peter Eberts

Aus allen Himmelsrichtungen weithin sichtbar ragt die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" aus dem Stadtkern heraus. Bereits um das Jahr 1000 soll am Standort der Pfarrkirche eine hölzerne Kirche gestanden haben. In ihrer heutigen Gestalt entstand die Kirche Mitte des 15. Jahrhunderts.

Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgt der Kirchenchor der Gemeinde unter der Leitung von Thomas Scholze. Die Orgel spielt Birgit Graf.

Sie hören folgende Lieder aus dem Gotteslob:

zum Einzug Nr. 393, 1-3

als Antwortgesang Nr. 657, 3

zur Gabenbereitung Nr. 188, 1-4

zum Sanctus Nr. 198

als Danklied Nr. 382, 1+2+5

Im Anschluss an die Heilige Messe ist die Gemeinde telefonisch erreichbar: 035 725/ 75 80.

Siehe auch: https://st-mariae-himmelfahrt-wittichenau.de/

Bitte wählen Sie einen Zeitraum und eine Sendung.


Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche