Die Morgenandacht | Deutschlandfunk

Die Morgenandacht im Deutschlandfunk ist als Betrachtung oder Impuls aus christlicher Perspektive zu sehen. Tröstliches, Anregendes, Ermutigendes. Am frühen Morgen, zwischen 6.35 und 6.40 Uhr, sprechen unsere Autorinnen und Autoren über die kleinen und großen Dinge des Lebens – individuell, authentisch und mit der Bereitschaft, Glauben und Alltag zu verbinden. Und dies – wie immer - im wöchentlichen Wechsel mit der evangelischen Kirche.

In der Woche, in der die evangelische Kirche ihre Morgenandachten im Deutschlandfunk anbietet, können Sie übrigens bei Deutschlandfunk Kultur das katholische "Wort zum Tage" hören.


Die letzten Beiträge zur "Morgenandacht"

02.12.2022
Autor: Markus Potthoff
Umgang mit der Zeit
01.12.2022
Autor: Markus Potthoff
Adventliche Existenz
30.11.2022
Autor: Markus Potthoff
„Europa, finde zu dir selbst!“
29.11.2022
Autor: Markus Potthoff
Wer ist euer Gott eigentlich?
28.11.2022
Autor: Markus Potthoff
Umgehen mit dem Unberechenbaren
19.11.2022
Autor: Detlef Ziegler
Leviathan
18.11.2022
Autor: Detlef Ziegler
The Winner Takes It All
17.11.2022
Autor: Detlef Ziegler
Die Wahrheit ist obdachlos
16.11.2022
Autor: Detlef Ziegler
Don Quijote
15.11.2022
Autor: Detlef Ziegler
Lebensfaden
Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche