Information Gottesdienst am 18.08.2019

© Michaele Benda
© P. Adam Litwin
© P. Adam Litwin
© P. Adam Litwin

Der katholische Gottesdienst am Sonntag, den 18. August, wird ab 10:05 Uhr live übertragen aus der Wallfahrtskirche „Maria Himmelfahrt“ im niederbayerischen Sammarei. Zelebrant ist der emeritierte Dompropst von Passau, Hans Striedl. Die kirchliche Leitung hat Josef Duschl. 

Sammarei gehört zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten im Bistum Passau. Hier im Süd-Osten Deutschlands, nahe der Donau, brachten die Römischen Soldaten einst das Christentum zu den Menschen. Seit 400 Jahren kommen Pilger aus nah und fern zur Mutter Gottes von Sammarei um ihre Anliegen, ihre Sorgen und Nöte im Gebet vorzubringen.

Der emeritierte Dompropst von Passau, Monsignore Hans Striedl, erinnert in seiner Predigt an die biblische Botschaft, dass diejenigen, die sich zu Jesus Christus bekennen, immer auch mit Kritik und Ablehnung rechnen müssen. Gleichzeitig will Striedl die Gläubigen aber ermuntern, den Weg der Nachfolge mit Entschlossenheit und Überzeugung zu gehen, so dass andere Menschen neugierig werden und sagen: „Wir möchten auch gerne zu Euch gehören, denn bei Euch spürt man: Gott ist bei Euch.“

Musikalisch wird die Heilige Messe begleitet vom Kirchenchor Sammarei unter der Leitung von Markus Steinhuber, der auch die Orgel spielt.

Im Verlauf des Gottesdienstes werden folgende Lieder aus dem Gotteslob gesungen: Nr. 169 und Nr. 188.

Siehe auch: www.wallfahrtland-sammarei.de

Die Deutsche Welle überträgt den Gottesdienst weltweit über das Internetportal

Bitte wählen Sie einen Zeitraum und eine Sendung.


Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche