Information Gottesdienst am 09.06.2019

Rechte Joachim Opahle
Rechte Joachim Opahle
Rechte Joachim Opahle

Aus der Pfarrkirche St. Marien in Berlin-Wilmersdorf wird am Sonntag, den 9.6.2019 ab 10.05 Uhr live der katholische Gottesdienst zu Pfingsten übertragen. Zelebrant und Prediger ist Dekan Frank-Michael Scheele. Die kirchliche Leitung hat Joachim Opahle.

Obwohl das Pfingstfest an dritter Stelle der Rangfolge christlicher Feiertage steht, ist der Festinhalt schwer zu umschreiben. Das hat wohl mit dem Heiligen Geist zu tun, der an Pfingsten im Mittelpunkt steht. Die dritte göttliche Person ist schwer zu fassen. Dekan Frank-Michael Scheele wird sich in der Predigt darum näher mit dem Heiligen Geist befassen und ausgehend von den biblischen Beschreibungen versuchen, diesen Beistand Gottes anhand seiner Wirkung zu umschreiben.

Die katholische Pfarrkirche St. Marien befindet sich mitten im Häusermeer des Berliner Ortsteils Wilmersdorf im Südwesten der Hauptstadt. Der wuchtige, neuromanische Bau mit seiner Kuppel und dem weithin sichtbaren Turm wurde vor rund 100 Jahren errichtet – zu einer Zeit, in der in Berlin die katholische Bevölkerung starken Zuwachs erfuhr.

Besonders stolz ist die Gemeinde auf die spätromanische Orgel aus der Werkstatt des Paderborner Orgelbauers Anton Feith. Sie hat alle Stürme der Vergangenheit heil überstanden und wurde im vergangenen Jahr umfassend saniert. Zum Gottesdienst an diesem Pfingstsonntag erklingt sie zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit, gespielt von Robert Knappe. Für die musikalische Gestaltung sorgt darüber hinaus auch der Kammerchor „opus vocale“ unter der Leitung von Volker Hedtfeld.

Weiterführende Informationen:

www.maria-unter-dem-kreuz.de

Die Deutsche Welle überträgt den Gottesdienst weltweit über das Internetportal

Bitte wählen Sie einen Zeitraum und eine Sendung.


Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche