Information Gottesdienst am 30.05.2019

Rechte Pfr. M. Leja
Rechte M. Wolf
Rechte M. Wolf

Aus der Pfarrkirche St. Martin in Ober-Olm wird am Donnerstag, den 30.5.2019, ab 10.05 Uhr der katholische Gottesdienst zu „Christi Himmelfahrt“ live übertragen. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Michael Leja. Die kirchliche Leitung hat Martin Wolf.

40 Tage nach Ostern feiert die Kirche das Fest „Christi Himmelfahrt“. Die Bibel berichtet, dass der auferstandene Christus 40 Tage lang nach Ostern den Menschen erschienen war. Das Fest läutet gemeinsam mit den traditionellen Bitttagen und der so genannten Pfingstnovene, in der 9 Tage lang um das Kommen des Heiligen Geistes gebetet wird, die letzten Tage des Osterfestkreises der Kirche ein – der dann mit Pfingsten feierlich endet.

Pfarrer Michael Leja blickt in seiner Predigt im Gottesdienst auf das Geschehen der Himmelfahrt Christi. Jesus wurde den Blicken der Jünger entzogen, so heißt es in der Apostelgeschichte. Pfarrer Leja sieht in diesem Geschehen Parallelen zur heutigen Situation der Kirche mit ihren vielen Umbrüchen und Neuanfängen. Der Auftrag, der an Christi Himmelfahrt an die Jünger Jesu erging, so Pfarrer Leja, gelte daher auch als Auftrag an die Kirche heute.

Ober-Olm liegt in Rheinland-Pfalz, ganz in der Nähe von Mainz. Die Ortsgemeinde hat knapp 4500 Einwohner. Die katholische Pfarrkirche St. Martin mit ihrem neugotischen Kirchenraum wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Die Orgel mit ihren 1240 Pfeifen stammt aus dem Jahr 1887. Im Fest-Gottesdienst an „Christi Himmelfahrt“ wird sie vom Organisten Matthias Becker gespielt. Daneben sorgt eine Schola der Kirchengemeinde für die musikalische Gestaltung.

Weiterführende Informationen:

https://www.ober-olm.de/wohlfuehlen-auf-dem-land/katholische-kirche

Die Deutsche Welle überträgt den Gottesdienst weltweit über das Internetportal

Bitte wählen Sie einen Zeitraum und eine Sendung.


Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche