Über den Autor Prälat Gerhard Stanke

Domkapitular Prof. Dr. Gerhard Stanke, geboren am 4. November 1945 in Thröm (Kreis Ratibor), hat nach dem Abitur im Jahr 1965 Philosophie und Theologie in Königstein, München und Fulda studiert. Am 4. April 1971 erhielt er die Priesterweihe in Fulda. Er promovierte im Fach Moraltheologie. Von 1980 bis 2002 war er Regens des Fuldaer Priesterseminars, von 1991 bis 2004 Professor für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Fulda. Ab 2003 war Stanke Personalreferent für Priester und Laien im pastoralen Dienst. Von Oktober 2008 bis Juni 2018 und im Jahr 2019 war Stanke Generalvikar des Bistums Fulda.

Kontakt
www.bistum-fulda.de


Von Gerhard Stanke veröffentlichte Beiträge

Morgenandacht - 23.11.2019
„Sehnsucht nach Gerechtigkeit“
Morgenandacht - 22.11.2019
„Wie leben?“
Morgenandacht - 21.11.2019
„Wer möchte ich geworden sein?“
Morgenandacht - 20.11.2019
„Muss man den Tod fürchten?“
Morgenandacht - 19.11.2019
Willkür im Umgang mit Worten
Morgenandacht - 18.11.2019
Nicht mutig
Morgenandacht - 21.07.2018
Visionen motivieren zum Handeln
Morgenandacht - 20.07.2018
Umgang mit der Macht
Morgenandacht - 19.07.2018
“Lieben heißt nicht vergleichen“
Morgenandacht - 18.07.2018
Wer verschafft den Opfern der Geschichte Gerechtigkeit?
Morgenandacht - 17.07.2018
Ansehen durch Angeschaut-Werden
Morgenandacht - 16.07.2018
Worte können verletzen und heilen
Morgenandacht - 29.04.2017
Die Sehnsucht nach Gott wachhalten
Morgenandacht - 28.04.2017
Worte, die gut tun
Morgenandacht - 27.04.2017
Worte, die man sich von anderen sagen lassen muss
Morgenandacht - 26.04.2017
Gute Ideen sind wie Samenkörner
Morgenandacht - 25.04.2017
Das Da-Sein füreinander ist wichtig
Morgenandacht - 24.04.2017
Die Wahrheit ist zumutbar
Morgenandacht - 03.09.2016
Der Verrohung der Sprache wehren
Morgenandacht - 02.09.2016
Macken können positive Wirkungen haben
Morgenandacht - 01.09.2016
Alle haben Begabungen und Handicaps
Morgenandacht - 31.08.2016
Der Umgang mit Beleidigungen
Morgenandacht - 30.08.2016
Die Sehnsucht, bedingungslos angenommen zu sein
Morgenandacht - 29.08.2016
Der Wunsch, manchmal offline zu sein
Morgenandacht - 02.05.2015
Die Wahrheit des Schönen
Morgenandacht - 30.04.2015
Der Zauberschlüssel der Philosophen
Morgenandacht - 29.04.2015
Brief eines Zweiflers
Morgenandacht - 28.04.2015
Von Gott gewollt - von Gott gerufen
Morgenandacht - 27.04.2015
Der Mensch - Hüter seines Bruders
Gottesdienst - 22.02.2015
Predigt des Gottesdienstes aus der Pfarrkirche St. Simon und Judas, Hosenfeld-Blankenau
Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche