Über den Autor Dr. Michael Kinnen

Dr. Michael Kinnen, geboren 1977 in Saarbrücken, studierte Theologie in Trier (Diplom), Frankfurt und Mainz. Er absolvierte die studienbegleitende Journalistenausbildung am ifp in München und ist seit 1998 im Hörfunk für den Schwerpunkt "Kirche im Radio" unterwegs. 2001 arbeitete er als Redakteur der Privatfunkredaktion im Bistum Mainz und von 2003-2008 als Persönlicher Referent des Bischofs von Mainz. Nach sieben Jahren in der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums und als PR-Berater (AKOMM) und einer Zeit als Persönlicher Referent des Generalvikars im Bistum Mainz arbeitet Kinnen derzeit im Strategiebereich Kommunikation und Medien des Bistums Trier als Online-Redakteur.

Er promovierte zum Dr. phil. an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt mit einer Arbeit zum Thema „Gott in Einsdreißig – Fides et Radio" zum Verkündigungsauftrag der Katholischen Kirche im Privatfunk. Michael Kinnen ist verheiratet und Vater einer Tochter.


Von Michael Kinnen veröffentlichte Beiträge

Feiertag - 21.06.2020
Fünf Jahre danach: Wie Papst Franziskus mit „Laudato Si“ zum Propheten wurde
Am Sonntagmorgen - 23.02.2020
„Was keiner wagt, das sollt ihr wagen ...“ Erinnerungen an Lothar Zenetti
Feiertag - 15.09.2019
Das blaue Wunder von Mainz. 40 Jahre Chagall-Fenster in St. Stephan
Am Sonntagmorgen - 25.08.2019
"Indifferent." Von der Kunst der guten Entscheidung
Feiertag - 28.04.2019
"Im Feldlazarett Gottes" Der Papst und die neue Kultur der Barmherzigkeit
Feiertag - 19.08.2018
Warum indifferent nicht egal ist: Von der Kunst der guten Entscheidung
Feiertag - 09.07.2017
Frauen vor - aber wohin? – Die Frage nach dem Frauendiakonat
Allgemeine Seiten-Suche

» Autoren-Suche  |  » Beitrags-Suche